Hundeschlittentouren Hundeschlittentouren Sommer in Lappland Unsere Farm Unsere Schlittenhunde Huskyfarm Tväråträsk - Kontakt Infos & Aktuelles Huskytouren
Hundeschlittenreisen
Trails of Lapland
Huskytouren

 

Hundeschlittentouren

Die ursprünglichste Art den hohen Norden zu durchqueren, ist eine Reise auf dem Hundeschlitten. Das intensive Erlebnis in der Natur gemeinsam mit den Hunden macht Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis!
Hundeschlitten

Jahreswechsel

Silvester 2016/2017
Husky

Mehrtagestouren

Huskywoche Tväråträsk
Huskytour Polarlicht
Expedition Storfjället
Expedition Vindelfjällen
Huskytour Norrland
Husky-Wochenende
Husky

Tagestouren

8-Tagereise (Mo-Mo)
5-Tagereise (Mo-Frei)
4-Tagereise (Frei-Mo)
Husky
Winter in Lappland
Husky Lappland

Sommertouren

Nicht nur im Winter ist Lappland eine Reise wert - Auch in den Sommermonaten ist der Norden Europas eine Schatzkiste der Natur, die man erlebt haben muss!
Huskytour
Kungsledenwanderung
Kanu & Fjäll
Abenteuer "Stille"
Huskyfarmwoche
Huskytraining
Husky
Husky Lappland
Sommer in Lappland

Huskyfarmaufenthalt

Hier können Sie sich über unsere Übernachtungspreise im Sommer und im Winter informieren.
Huskytouren

Aktuelles

Hier halten wir Sie über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden. Dazu gehören Veränderungen auf unserer Webseite, Ergänzungen in unserem Angebot und aktuelle Geschichten aus dem Huskyfarmleben.

2016 l 2015 l 2014 l 2013 l 2012 l 2011 l 2010 l 2009 l 2008 l 2007 l 2006

God Jul och Gott Nytt År
24.12.2007
Seit Wochen liegt das Land unter einer dicken Schicht Schnee begraben. Nur noch für wenige Augenblicke wagt sich die Sonne über den Horizont, taucht den Himmel in ein unglaubliches Farbenmeer und lässt die Eiskristalle an den Bäumen wie Diamanten funkeln.
Bei Einbruch der Dunkelheit erstrahlen die rot-weissen Holzhäuser in unserer kleinen Nachbarschaft in einem Meer aus Lichtern. Alles um uns herum strahlt Ruhe und Gemütlichkeit aus.
Es herrscht Weihnachtsstimmung bei uns in Lappland! Weitab von Stress und Hektik findet sich wieder Platz für besinnliche Gedanken.

In diesem Sinne wünschen wir allen frohe Festtage und alles Gute für das Jahr 2008!
Trails of Lapland
Himmelsfeuer
11.12.2007
Gestern Nacht tauchten tanzende Polarlichter den Himmel über unserer Huskyfarm in ein mystisches Licht.
Sternenklarer Himmel, -22 Grad, in fantastischen Formen stürmten gespenstische Nebel über das Firmament. In dieser Intensität haben wir das Nordlicht lange nicht erlebt.
Es fällt leicht zu verstehen, dass unsere Urahnen dieses leuchtende Himmelsfeuer für himmlische Schlachten zwischen übernatürlichen Kräften hielten.
Auch wenn die Wissenschaft das Phänomen längst erklärt hat, wirkt es immer noch wie Zauberei.
Trails of Lapland
Schneeschiffe
10.11.2007
Eine Nacht und einen Tag lang hat es ununterbrochen geschneit. 30cm Neuschnee haben endgültig alles unter sich begraben.
Seit Anfang November haben wir schon ausreichend Schnee, um auf den Schlittenkufen zu stehen. Doch jetzt müssen die Leithunde eine richtige Furche durch den Tiefschnee ziehen, um durch das pulvrige Weiss voranzukommen.
Wie kleine Schneeschiffe gleiten unsere Schlitten durch die unberührte Landschaft, der Atem legt sich weiß auf dem Fell nieder, die Hunde sind wieder in ihrem Element.
Es ist Winter in Lappland!
Trails of Lapland
Eisige Flächen
26.10.2007
Der goldene Herbst hat sich bei uns in Lappland schon vor einigen Wochen verabschiedet. Statt kunterbunter Blätter umwehen uns beim morgendlichen Huskytraining eisige Luftschwaden.
Die ersten Nächte mit Minusgraden haben den See mit einer dünnen Eisschicht überzogen - für die wagemutigen unter unseren Huskys ein guter Grund für erste Ausflüge auf der zukünftigen Hundeschlittenspur.
Was jetzt noch fehlt sind einige richtig kalte Tage, um Seen und Moore sicher gefrieren zu lassen und Schnee für die Schlittenkufen.
Trails of Lapland
Der Sommer ist vorbei!
31.08.2007
Herbstraining
Nach einem kühlen und regenreichen Sommer hat uns seit Beginn dieser Woche der Nachtfrost erreicht. Trotz der aufregenden Sommermonate, die unser Rudel in diesem Jahr erlebt hat, lassen uns die Vierbeiner nun mit den sinkenden Temperaturen wissen, dass ihnen nichts über ausgiebige Trainingseinheiten geht.
Nächste Woche ist es endlich soweit – in den folgenden dreieinhalb Monaten werden unsere Huskys auf die Wintersaison vorbereitet.
Pünktlich zum Trainingsbeginn haben wir auch die neue Anlage für unsere Hunde fertiggestellt – ein neuer, größerer und noch schönerer Platz ist damit entstanden, auf den wir wirklich stolz sind! Auch der Freilauf wurde vergrößert und für unsere Ausbrecherkönige neu umzäunt. Jetzt müssen sie schon ein gutes Stück schwimmen, um unerlaubt die andere Seite des Zauns zu sehen.
Trails of Lapland
188 Pfoten & ein kleiner Eisbär!
03.07.2007
Eisbär
Gestern war es endlich soweit ­ 8 Huskys und ein kleiner Eisbär sind mit Jens den langen Weg von Nordnorwegen bis nach Tväråträsk gereist.
Die meisten unserer Huskys stammen von einem Musher oberhalb von Narvik. Als wir von ihm informiert wurden, dass er seine Farm nun weiter verkleinern möchte, stand für uns sofort fest, dass unsere vierbeinigen Freunde zu uns kommen würden.
Es war ein wunderschönes Gefühl, freudestrahlend wiedererkannt zu werden! Somit haben wir jetzt auf unserer Farm eine regelrechte Familienzusammenführung herbeigeführt – Storm hat seinen Bruder Jerv wieder an seiner Seite, Panda und Baikal sahen ihre Geschwister Salta, Umiak und Frodo wieder, Maisa lebt nun wieder bei ihrer Schwester Lady und Rocky, Junior und Stig haben alte Freunde wieder gefunden.
Nun ja, ganz so harmonisch ist so ein Wiedersehen in einem großen Rudel natürlich nicht. Es wird noch eine Weile dauern, bis wir alle Hunde gemeinsam in den Freilauf lassen können.
Doch was saß da noch so schüchtern auf dem Beifahrersitz des Wagens? Meine Hände fassten in ein unglaublich kuscheliges weißes Fell und mich strahlten stahlblaue Augen an. Ein kleiner Eisbär! Im Moment heißt unser arktisch anmutender Neuzugang noch "Eisb%auml;r" und entdeckt jetzt mit Spannung seine neue Welt.
Damit ist unser Rudel 47 Huskys stark.
Trails of Lapland
Glad Midsommar!
23.06.2007
Mittsommerfeier
Wenn in Schweden gefeiert wird, dann lange und aus vollem Herzen! Der grösste Anlass bot sich gestern - es war Midsommarafton und damit traditionell verbunden begann um 12 Uhr Mittags eine 14-stündige Party.
Zur Mittagszeit hat sich das gesamte Dorf samt vieler von weit her angereisten Freunde und Familienmitglieder versammelt, um gemeinsam den Midsommar-Baum, eine Art Maibaum, zu errichten. Von dem Moment an wurde bis in den nächsten Morgen hinein gesungen, getanzt, gespielt und gegessen. Es war ein wunderbares Spektakel, bei dem von klein bis gross einfach jeder richtig viel Spass hatte!
Trails of Lapland
Dabeisein ist alles!
05.04.2007
Lapaz
Nicht für jeden Vierbeiner sind 1,80 m hohe Drahtwände ein unüberwindbares Hindernis. Vor allem, wenn die Neugier Überhand gewinnt. Angesteckt von der allgemeinen Aufregung schwang sich Lapaz freudestrahlend über den Zaun, um dem erwachsenen Teil des Rudels bei einer Hundeschlittenfahrt hinterherzuwetzen.
Spätestens jedoch als der Grünschnabel ins Team rannte und Gefahr lief, sich in den Leinen zu verheddern, war der Spaß für uns vorbei. Er durfte w6auml;hlen zwischen einer Reise im Schlittensack oder einem Platz im Gespann. In ersterem hielt es ihn nat6uuml;rlich keine Sekunde lang. Also wurde er in ein Geschirr gekleidet und an einen freien Platz vor den Schlitten gespannt.
Freilich hat ein untrainierter Junghund keine Kondition, um mit den Grossen auf l6auml;ngere Distanzen Schritt zu halten. Irgendwann ließ sich unser kleiner Jäger daher freiwillig in den Schlitten verfrachten und blieb seelenruhig sitzen - eine andere Methode den begehrten Titel "Schlittenhund" zu erobern.
Den Spaß an der Sache hat er nicht verloren. Das Spiel wiederholte sich beim nächsten Start.
Trails of Lapland
Aufnahmeprüfung bestanden
18.02.2007
Nammatj
Letztens, kurz nach dem ersten Junghundetraining:
Nammatj: Das war ein Tag! Ich dachte, jetzt ist alles vorbei. Erst dieses Geschirr und dann auch noch vorn und hinten angebunden…
Saivo: Du hast es doch nie abwarten können – „Ich auch, ich auch!“ hast Du immer geschrieen. Kein Wunder, dass sie uns zuerst geholt haben.
Nammatj: Ja, zum Glück! Sonst wären wir immer noch keine Schlittenhunde und ohne mich hättest Du die Aufnahmeprüfung ohnehin nicht bestanden. Wie Du Dich angestellt hast - wie ein kleiner Junge hast Du in den Leinen gehangen!
Saivo: Ha, ha, als seiest Du der geborene Schlittenhund!
Nammatj: Klar doch! Von mir aus könnten sie mich gleich mit auf große Tour nehmen. Diese kurze 2-Kilometer-Runde ist doch ein Witz.
Saivo: Wir sprechen uns im Herbst wieder, wenn das richtige Training beginnt, dann werden wir ja sehen, wer mehr Puste hat. Ich habe jedenfalls besser gezogen!
Nammatj: Hast Du gesehen wie sich Tagish angestellt hat? Dem musste Sarek erst mal zeigen, wo vorne ist. Ich jedenfalls will Leithund werden.
Saivo: Läster nicht über Deinen Bruder. Ich will auch Leithund werden.
Nammatj: Ok, die Wette gilt. Wer's schafft, lässt dem anderen 1 Woche lang das Futter.
Trails of Lapland
30°C unter Null
22.01.2007
Huskynachwuchs
Auf unserem Hof rührt sich nichts, als ich am Morgen aufstehe. Über Nacht ist das Quecksilber auf minus 31° Celsius gesunken. Eine seltsame Stille beherrscht die Landschaft. Eiskristalle flimmern in der Luft. Unsere Huskys liegen im warmen Stroh ihrer Hütten. Nur einige haben es vorgezogen, unter dem grandiosen Sternenhimmel zu biwakieren. Der Schnee unter ihnen ist geschmolzen und sie liegen eingerollt in einer kleinen Senke, ihre empfindliche Nase unter dem Schwanz versteckt, die Pfoten dicht am Körper. Ich bin neidisch! Bevor ich hinaus kann, leere ich einen halben Kleiderschrank und ziehe mir eine dicke Fellmütze über. Das Fell unserer Huskys hat so eine dichte Unterwolle entwickelt, dass es unmöglich ist zur Haut vorzudringen.
Die Freude ist groß, als ich mit Neiva, Cayaque und Maluk, drei unserer Welpen, zum See hinunter gehe. Von Kälte keine Spur - die drei sind in ihrem Element. Neugierig erkunden sie die Spuren des Schlitten-Trails den wir auf der letzten Tour hinterlassen haben.
   
Huskyfarm
zurück nach oben
Trails of Lapland
Hundeschlittentouren
Huskyfarm
             
  START HUSKYTOUREN SOMMER UNSERE FARM HUSKY'S WORLD KONTAKT INFOS  
    Silvester 2017 Huskytraining Anreise Das Rudel   Farmhelfer  
    Huskywoche Tväråträsk Kungsledenwanderung Unterkunft Welpenzeit   Ausrüstung  
    Huskytour Polarlicht Kanu & Fjäll Über uns Freizeit   Tourcharakter  
    Expedition Storfjället Abenteuer "Stille"   Training   Klima  
    Expedition Vindelfjällen Huskyfarmwoche   Let's go   Aktuelles  
    Huskytour Norrland Touren- & Ausflugstipps   Futter   Galerie  
    Huskywochenende Übernachtung & Miete       AGB  
    Tagestourprogramme            
    Alle Termine