Hundeschlittentouren Hundeschlittentouren Sommer in Lappland Unsere Farm Unsere Schlittenhunde Huskyfarm Tväråträsk - Kontakt Infos & Aktuelles Huskytouren
Trails of Lapland

 

Jahreswechsel

Silvester 2016
Husky

Mehrtagestouren

Huskywoche Tväråträsk
Huskytour Polarlicht
Expedition Storfjället
Expedition Vindelfjällen
Huskytour Norrland
Husky-Wochenende
Husky

Tagestouren

8-Tagereise (Mo-Mo)
5-Tagereise (Mo-Frei)
4-Tagereise (Frei-Mo)
Husky
Huskytouren in Lappland

Hundeschlittentouren

Die ursprünglichste Art den hohen Norden zu durchqueren, ist eine Reise auf dem Hundeschlitten. Das intensive Erlebnis in der Natur gemeinsam mit den Hunden macht Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis!
Winterabenteuer in Lappland

Anreise

Tipps zur Anreise finden Sie hier.
»Mehr lesen...
Hundeschlittentouren in Lappland

Tourcharakter

Das Naturerlebnis steht bei unseren Schlittenhundetouren im Vordergrund!

Aus diesem Grund führen wir unsere Huskytouren in kleinen Gruppen und ohne motorisierte Unterstützung durch.

Bei tiefem Schnee wird es damit auch erforderlich, dass Sie die Huskys bei ihrer Arbeit unterstützen.

Diese traditionelle Art des winterlichen Reisens macht den Reiz unserer Hundeschlittentouren aus.
»Mehr lesen...
Huskyabenteuer in Lappland

Huskytouren in Schwedisch-Lappland

Sobald die ersten Schneeflocken den bevorstehenden Winter ankündigen, spüren unsere Huskys, dass die erste Hundeschlittentour bald beginnt. Die Worte „zu kalt“ gibt es für unsere Gefährten nicht. Der Winter ist ihre Jahreszeit. Hier sind sie zu Leistungen fähig, die in ihrer Ausdauer einzigartig sind und unübertroffen bleiben werden.

Winter bedeutet nicht nur Schnee, sondern auch, den Zauber der Polarnacht zu erleben. Im Dezember ist es nur für wenige Stunden am Tag hell. Die übrige Zeit herrscht Dunkelheit und die Stille des Winters senkt sich über das Land. Eine Schlittenhundetour unter dem Sternenhimmel der Polarnacht, der Trail nur durch den Mondschein erhellt, ist für uns Norden pur. Verzieren in dieser Nacht noch tanzende Nordlichter den Himmel mit ihren hellen Schleiern, ist das Erlebnis nicht mehr zu übertreffen.

Ab Mitte Januar steigt die Sonne langsam höher und die Tage werden wieder länger. Schon gegen Ende April haben unsere Lichtverhältnisse die mitteleuropäischen längst überholt und wirklich dunkle Nächte hat man bald nur noch mit geschlossenen Augen. Im Mai verlässt uns auch langsam der Schnee - das letzte Andenken an einen wundervollen Winter.

Polarlicht am Lavvu

Unsere Hundeschlittentouren

Wir bieten Ihnen verschiedene Tourvarianten an:

Bei den 8-Tage-Reisen Huskytour Polarlicht und der Expedition Storfjället erleben Sie eine jeweils 5-tägige Hundeschlittentour, bei der wir tief in die nordische Winterwelt eintauchen. Neben einem An- und Abreisetag dient ein weiterer Tag einer intensiven Vorbereitung auf die Tour.

Während der Huskywoche Tväråträsk unternehmen Sie eine Drei- und eine Zweitagestour mit dem Hundeschlitten. Sie ist genau das Richtige, wenn Sie gern viel Zeit auf dem Hundeschlitten verbringen möchten, aber nicht gleich auf eine längere Tour gehen wollen.

Die Expedition Vindelfjällen ist eine 11-Tagereise, bei der wir eine 8-tägige Hundeschlittentour unternehmen. Sie erleben während der 370 km verschiedenste Landschaftsformen unserer Region - von einer weitläufigen Moorlandschaft geht es schließlich bis hinauf in das Kahlfjäll des Vindelfjällen Naturreservats.

Die Huskytour Norrland ist eine kurze, aber erlebnisreiche 5-Tagesreise, auf der Sie eine 3-tägige Hundeschlittentour unternehmen.

Das Huskywochenende, für diejenigen, denen nur wenige freie Urlaubstage verbleiben. Hier haben Sie die Gelegenheit diese zu etwas Außergewöhnlichem zu machen! Während dieser Reise unternehmen wir eine 2-tägige Schlittenhundetour.

Wenn Sie nicht auf den gemütlichen Komfort der Huskyfarm verzichten möchten, sondern tägliche Ausflüge von der Farm aus erleben möchten, finden Sie unter unseren Tagestourprogrammen bestimmt das Richtige für sich! Hier ist es - als Alternative zum eigenen Huskygespann - auch möglich, die Schlittenhundetouren als Passagier mitzuerleben.

Die Tourpläne finden Sie in unserer Terminübersicht.

Polarlicht am Lavvu

Hinweise

Generell sind alle Touren für Anfänger geeignet, nur sollten Sie auf jeden Fall in einer guten körperlichen Verfassung und mit einer gewissen Portion Kondition versehen sein. Sonst geraten Sie schnell aus der Puste, wenn es darum geht, die Hunde ein- und auszuschirren oder Ihr Team im Tiefschnee zu unterstützen, indem Sie hinter dem Schlitten laufen.

Je länger die Schlittenhundetouren sind, desto mehr wird auch von Ihnen verlangt. Bedenken Sie bei der Wahl, dass wir viele Tage in nördlichen Breitengraden unterwegs sein werden.

Nichts desto trotz – wir würden selber nicht unsere Zukunft dem hohen Norden und dem Hundeschlittenfahren verschrieben haben, wenn uns nicht jeder Tag gemeinsam mit den Huskys draußen in der Wildnis mit seinen Eindrücken und fantastischen Erlebnissen für die Anstrengungen belohnen würde.

Gegen Kälte kann man übrigens einiges unternehmen. In unserer Ausrüstungsliste finden Sie hierzu wichtige Hinweise.

Bitte informieren Sie sich auch über den Charakter der Touren.

   
Huskyfarm
zurück nach oben
Trails of Lapland
Hundeschlittentouren
Huskyfarm
             
  START HUSKYTOUREN SOMMER UNSERE FARM HUSKY'S WORLD KONTAKT INFOS  
    Silvester 2016 Huskytraining Anreise Das Rudel   Farmhelfer  
    Huskywoche Tväråträsk Kungsledenwanderung Unterkunft Welpenzeit   Ausrüstung  
    Huskytour Polarlicht Kanu & Fjäll Über uns Freizeit   Tourcharakter  
    Expedition Storfjället Abenteuer "Stille"   Training   Klima  
    Expedition Vindelfjällen Huskyfarmwoche   Let's go   Aktuelles  
    Huskytour Norrland Touren- & Ausflugstipps   Futter   Galerie  
    Huskywochenende Übernachtung & Miete       AGB  
    Tagestourprogramme            
    Alle Termine